Wie löst man am besten Sudoku? Tipps und Trick zum Lösen von Sudoku-Rätsel - für Anfänger und Profis!
Sudokuzok

Sudoku Tipps und Tricks

Sudoku Strategien für Anfänger und Fortgeschrittene

Egal, ob Sie bereits seit längerer Zeit Sudoku spielen, oder dem Reiz des beliebten Logikrätsels erst kürzlich verfallen sind: Jeder erlebt ab und an Situationen, in denen er beim Rätseln einfach nicht weiterkommt. Wir geben Ihnen an dieser Stelle wertvolle Tipps, Tricks und Strategien für Anfänger und Fortgeschrittene an die Hand, mit denen Sie jedes Sudoku lösen können – egal ob sehr leicht oder höllisch schwer.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Wie löst man am besten Sudoku?

Diese 3 Basis-Techniken müssen Sudoku Anfänger kennen!

Sie sind noch Sudoku-Anfänger und benötigen Unterstützung? Dann sind Sie hier goldrichtig: Unsere 3 Basis-Techniken für Anfänger ermöglichen Ihnen einen guten Einstieg in das japanische Zahlenrätsel und sorgen dafür, dass Sie schnell erste Erfolge erzielen.

1. Starten Sie dort, wo bereits viele Zahlen im Sudoku-Gitter vorgegeben sind

Sudoku Tipp für Anfänger - Zahlen

Richten Sie Ihren Blick zu Beginn jedes Sudoku-Spiels auf die Bereiche, in denen bereits besonders viele Ziffern vorgegeben sind. Suchen Sie dazu vielversprechende freie Kästchen und sehen Sie sich die kreuzende Zeile und Spalte an, außerdem den dazugehörigen Block. Häufig stolpert man auf diese Weise über offensichtliche Lösungen.

2. Überfliegen Sie regelmäßig das gesamte Spielfeld

Sudoku Tipp Rätsel überfliegen

Wenn Sie in einem Bereich eine Zeitlang keine neuen Zahlen mehr identifiziert haben, sollten Sie nicht länger auf einer Stelle des Spielfelds verharren. Überfliegen Sie stattdessen das gesamte Gitternetz und suchen Sie nach neuen potenziellen Lösungen.

Bei Sudoku hängen viele Kästchen über das gesamte Feld verteilt miteinander zusammen. Aus diesem Grund können Sie die Technik des Überfliegens immer wieder anwenden. Eine neue Zahl, die Sie in einer Ecke des Rasters ermitteln, kann Ihnen den entscheidenden Hinweis für die Lösung in der anderen Ecke liefern.

3. Scannen Sie Zeilen und Spalten

Im Gegensatz zum Überfliegen, wo Sie das Raster großflächig absuchen, prüfen Sie beim Scannen die korrekte Position einer bestimmten Zahl und suchen dazu mehrere Zeilen, Spalten oder Blöcke ab. Da jede Ziffer nur einmal pro Zeile, Spalte und Block vorkommen darf, lässt sich oftmals mit einem gezielten Blick herausfinden, wo die korrekte Position einer Zahl ist.

Sudoku Tipp - Zeilen und Spalten scannen

Sehen Sie sich dazu unser Beispiel an. Wir suchen in der zweiten Spalte für das gelbe Feld die richtige Zahl (Lösungszahl 9). Die ersten drei Felder von oben scheiden aus, weil die 9 schon in den ersten drei Zeilen vorhanden ist (rote Umrandung). Auch die unteren beiden leeren Felder können mit der Zahl 9 nicht belegt werden, da im linken unteren Block bereits die Zahl 9 vorkommt (grüne Umrandung). Die leeren Felder um das gelbe Feld, können ebenfalls nicht mit der gesuchten Ziffer 9 belegt werden, da die beiden parallelen Spalten schon je die Zahl 9 aufweisen (rote Pfeile). Somit kann für das ausgewählte gelbe Feld nur die Zahl 9 als Lösung eingetragen werden.



Sudoku-Strategien für Fortgeschrittene und Profis

Wer sich an die höheren Sudoku-Schwierigkeitsstufen wagt, wird mit den oben vorgestellten Basis-Techniken bald an seine Grenzen stoßen. Vorgegebenen Zahlen sind bei schwierigen Sudokus nämlich rar und zudem äußerst fies auf dem Spielfeld platziert. Damit Sie trotzdem vorankommen, finden Sie hier einige wichtige Sudoku-Strategien für Fortgeschrittene:

Paar-Techniken - Zahlen im Vergleich ausschließen

Sudoku Tipp für Profis - Paar Techniken Zahlen im Vergleich

Sofern in einer Zeile an zwei Positionen lediglich zwei Ziffern denkbar sind, können wir die Paar-Technik zum Einsatz bringen. In unserem Sudoku-Beispiel sind in den markierten Kästchen in der siebenden und achten Spalte lediglich die Zahlen 8 und 4 denkbar (roter Rahmen). Das bedeutet, in einem der Felder muss die 8, in dem anderen die 4 stehen – einzig die korrekte Position der beiden Ziffern ist uns noch nicht bekannt. Sehen wir uns den Rest der Zeile an, so stoßen wir auf ein weiteres freie Felder wo nur zwei Ziffern vorkommen können (blauer Rahmen). Hier sind jeweils die Ziffern 7 und 4 möglich.

Da die 4 bereits in einem der beiden rot umrahmten Kästchen rechts stehen muss, können wir die 4 links aus dem blauen Rahmen streichen. Durch diesen Vergleich der beiden Zahlenpaare, ist es uns gelungen, die Zahl 7 eindeutig für das blaue Feld zu bestimmen.

Wenn Sie diese Technik auf das gesamte Spielfeld erweitern, finden Sie sicherlich eine Menge Stellen, an denen ausschließlich Paare zu finden sind. Wenn Sie die Strategie fortsetzen und immer mehr potenzielle Kandidaten streichen, werden Sie bald konkrete Lösungen haben.

Entwickeln Sie eigene Sudoku Lösungsmethoden

Unsere Sudoku Strategien für Anfänger und Fortgeschrittene bieten Ihnen zahlreiche Lösungsansätze, die Sie bei Ihren nächsten Spielen ausprobieren können. Nicht immer eignet sich jede Technik für jede Situation, weshalb Sie sich beim Spielen nicht zu sehr nach den vorgestellten Methoden richten sollten. Die meisten Spieler entwickeln ohnehin mit der Zeit eigene Strategien, die sie beim Rätseln mit wachsendem Erfolg anwenden.